Interview mit Max Richter von Port Logistics

A-ROSA Kreuzfahrten

Heute stellen wir Ihnen Max Richter aus der Nautik vor. Er erzählt uns seinen Weg vom Praktikum zur Port Logistics.

Wie bist du zu A-ROSA gekommen? Wieso wolltest du unbedingt in der Touristik arbeiten?

Ich habe 2006 ein Schülerpraktikum bei A-ROSA in der Nautik gemacht und war total begeistert. Nach meinem Abitur und Wehrdienst habe ich zunächst im Rostocker Zoo als Besucherbetreuer für den Zoo sowie das Darwineum gearbeitet. Unter anderem habe ich Kindergeburtstage, Fachführungen und sonstige Veranstaltungen organisiert. In dieser Zeit habe ich mich intensiver mit der Branche beschäftigt und habe mich für eine Ausbildung in der Touristik entschieden, um meine Kenntnisse zu vertiefen und eine Basis für mein späteres Berufsleben zu schaffen. Da ich die Zeit bei A-ROSA immer in guter Erinnerung hatte und A-ROSA ein attraktiver Arbeitgeber ist, habe ich mich hier um einen Ausbildungsplatz als Tourismuskaufmann/-frau (Kaufmann/-frau für Privat- und Geschäftsreisen) beworben und diesen auch erhalten.

Wenn du an deine Ausbildung zurückdenkst: Was war das Beste und Prägendste während deiner Ausbildung?

Sehr gut hat mir die Vielfalt bei A-ROSA gefallen. Ich durfte während meiner Ausbildung circa 10 Abteilungen kennenlernen. Es ist spannend zu sehen, wie vielfältig unser Unternehmen und die Kollegen sind. Ich fand es super, dass unterschiedlichste Kompetenzen von mir gefordert wurden und ich ein hohes Maß an Eigenverantwortung mit einbringen konnte. Besonders die Gestaltung neuer Projekte, wie beispielsweise in der Online-Abteilung, hat mir Spaß gemacht. Hier durfte ich eigenständig ein Konzept für einen neuen Bereich auf unserer Website entwickeln und dieses mit Hilfe der Kollegen aus der Abteilung umsetzen.

Nach deiner Ausbildung wurdest du von A-ROSA übernommen. Wie kam es dazu?

Zum Ende meiner Ausbildung habe ich mich in der Abteilung Port Logistic beworben und habe dort eine Anstellung bekommen. So führte mich mein Weg zurück zu den Wurzeln meiner damaligen Entscheidung in der Touristik zu arbeiten.

Für weitere Informationen zu A-ROSA als Arbeitgeber schauen Sie doch mal auf unserer Karriereseite vorbei: www.a-rosa.de/jobs

0 Kommentare

Dein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.