Interview mit Melanie John (International Host) von der A-ROSA DONNA

Melanie John

Melanie John ist die International Host an Bord der A-ROSA DONNA. Heute verät sie was sie an Bord macht und wo man Sie auf einem Landgang in Wien finden kann.

Frau John, dies ist ihre erste Saison bei A-ROSA, wie haben Sie den Weg zu uns gefunden?

Zu meinem 18. Geburtstag habe ich gemeinsam mit meiner Mutter, die 50 wurde, eine Kreuzfahrt unternommen. Ich war so begeistert, dass klar war, ich möchte unbedingt an Bord eines Schiffes arbeiten. Nach dem Abitur habe ich Hotelmanagement studiert und seit März bin ich nun bei A-ROSA auf der Donau an Bord.

Was genau ist Ihre Aufgabe an Bord?

Ich bin der Ansprechpartner für unsere internationalen Gäste. Ich begleite z.B. die Ausflüge, übersetze das Tagesprogramm in deutsche und englisch Sprache, mache die Durchsagen und unterstütze in vielen anderen Bereichen, wie z.B. der Rezeption. Unsere internationalen Gäste kommen teilweise von sehr weit her und wissen diesen besonderen Service sehr zu schätzen. Schließlich soll sich jeder Gast bei A-ROSA einfach nur wohlfühlen.

Haben Sie noch einen Tipp – ein „Must See“ für  unsere Gäste?

Ich bin ein großer Fan der Sky Bar in Wien. Von dort hat man einen großartigen Ausblick über die Stadt, auf den Stephansdom, das Rathaus und sogar den Prater kann man noch sehen. Das beeindruckt mich immer wieder aufs Neue.

1 Antwort
  1. Ludwig H. says:

    Hallo Melanie.
    Schön, von Dir hier etwas zu lesen. Wir sind letztes Jahr zusammen auf der Donau gefahren.
    Und auch für uns ist es jedesmal „Pflicht“, von der Sky-Bar die wunderbare Aussicht auf Wien zu genießen.
    Gruß

    Antworten

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere